Bekanntmachung über die Absicht, einen Bebauungsplan aufzustellen und parallel dazu den Flächennutzungsplan zu ändern

28. Mär 2019

und der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Aufstellung eines Bebauungsplanes und der Änderung des Flächennutzungsplanes


Der Marktgemeinderat hat am 14.03.2019  beschlossen, auf Teilflächen der Flurnummern 421 und 422 der Gemkg. Frechenrieden (ehemalige Kiesgruben) einen qualifizierten Bebauungsplan im Sinne des § 30 Abs. 1 BauGB aufzustellen. Es ist beabsichtigt, das Baugebiet als sonstiges Sondergebiet im Sinne des § 11 Abs. 2  der Baunutzungsverordnung festzusetzen.
Weiter wurde beschlossen, parallel dazu den Flächennutzungsplan um die „PV-Anlage, Fl.-Nr. 421/422, Gemarkung Frechenrieden“ zu ändern.

Mit der Erarbeitung der Planentwürfe  ist die Kling Consult GmbH, Burgauer Str. 30, 86381 Krumbach, beauftragt worden.

Die Planentwürfe können in der Zeit vom 02.04.2019 bis 02.05.2019  während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus (Zi.Nr. 1.4, Ottobeurer Str. 10, 87733 Markt Rettenbach, eingesehen werden. Auf Wunsch werden die Planungen  erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

Zudem wird die Marktgemeinde die Planungen am Mittwoch, den 03.04.2019, um 18.30  Uhr im Rathaus (Sitzungssaal), Ottobeurer Str. 10, 87733 Markt Rettenbach, darlegen und Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung  geben.

Außerdem  können die Planunterlagen auf der Internetseite des Marktes Markt Rettenbach unter www.markt-rettenbach.de  ⁄  Rathaus / Aktuelles eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Bedenken und Anregungen (schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Markt Rettenbach 25.03.2019                                                     

Weber
1. Bürgermeister